Information

Kontakt:

Telefon:   0231-774-133
Telefax:   0231-774-403
E-Mail: info@dortmunder-golfclub.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo.:       geschlossen
Di-Fr.:   10.00 - 15.00 Uhr
Sa+So.:
geschlossen

Öffnungszeiten Gastronomie:

Mo:   geschlossen
Di - So:   11.00 - 21.00 Uhr

 

Küche:
12.00 - 20.00 Uhr

Öffnungszeiten Pro-Shop:

Nur bei geöffnetem Platz  
10.00 bis 17.00 Uhr    

DOGC@Facebook

DOGC-Herren@Facebook

DOGC-Golfschule

AK-18-Jugend: Stabwechsel von Dr. van Zwoll an Dr. Brunke

2017-11-22 14:25 von Nina Lehmann

Von Dr. Peter Schütze

Der Blick zurück erfüllt mit Freude und Stolz. In den Saisons 2016 und 17 hatte die AK 18-Jugend des Dortmunder Golfclubs eine überaus erfolgreiche Zeit, die mit dem siebten Platz beim Bundesfinale 2016 ihren Höhepunkte fand. Diese positive Entwicklung erlebte auch Captain Dr. Uwe van Zwoll als eine “großartige Zeit”, die jetzt für den Zahnmediziner zu Ende geht; denn er übergibt die Aufgaben des Teamchefs nach sieben Jahren an Dr. Markus Brunke. Dieser führt in Zukunft die Regionalliga-Mannschaft und bei der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft (DMM) die AK 16. Bei einem Termin beim Sponsor der Mannschaft, dem BMW-Haus in der Nortkirchenstraße, wurde der Stabwechsel vollzogen.

“Die Jahre mit der Mannschaft haben unglaublich viel Spaß gemacht, und ich betrachte es als eine Ehre, dass ich das Team auf seinem Erfolgsweg mit 2 Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften begleiten durfte”, sagte Dr. van Zwoll im Rückblick auf insgesamt sieben Saisons. Nach 2 Jahren als Captain der 2. Mannschaft des DOGC hatte er 2013 das Captains-Amt der 1. Mannschaft von Achim Schürmann übernommen – auch weil seine Söhne Richard und Henrik zu der Mannschaft gehörten. Damit sei automatisch eine persönliche Bindung zu dem Team gegeben gewesen, dessen einzelne Mitglieder ihm im Lauf der Jahre ans Herz gewachsen seien. Die Mannschaft habe sich untereinander auch außerhalb von Abschlag und Grüns sehr gut verstanden, habe jeweils nachgewachsene jüngere Spieler schnell und völlig integriert. “Die soziale Kompetenz der Truppe war neben der sportlichen vorbildlich.”

Eine ebensolche harmonische Entwicklung wünschte Dr. van Zwoll seinem Nachfolger Dr. Brunke. Auch er hat mit Justus und dem erst 12 Jahre alten Leonhard zwei Söhne in der Mannschaft, die gemeinsam mit Peer Freund das Gerüst des Teams bilden. “Ich übernehme eine harmonisch funktionierende Mannschaft mit Spielern, die alle Perspektive haben. Deshalb bin ich optimistisch, das wir den positiven Trend in der Nachwuchsarbeit des Dortmunder Golfclubs fortsetzen können”, erklärte der neue Captain. Er wird gemeinsam mit Head-Pro Holger Böhme den Kader auf acht bis zehn Spieler ergänzen, wobei für die Regionalliga auch Stadtmeisterin Anna Lina Hillmann eine Alternative ist. Leonhard Brunke wird inzwischen auch vom Verband auf dem Stützpunkt bei Royal Dortmund gefördert.

BMW-Chef Detlef Schmelz sicherte der DOGC-Jugend weiterhin die Unterstützung seines Hauses zu; “denn unsere angenehme Kooperation wird von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Ja, wir schmücken uns ein wenig mit dem erfolgreichen DOGC-Team.”

Zurück