Information

Kontakt:

Telefon:   0231-774-133
Telefax:   0231-774-403
E-Mail: info@dortmunder-golfclub.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo.:       geschlossen
Di-Fr.:   10.00 - 15.00 Uhr
Sa+So.:
geschlossen

Öffnungszeiten Gastronomie:

Mo:   geschlossen
Di - So:   11.00 - 21.00 Uhr

 

Küche:
12.00 - 20.00 Uhr

Öffnungszeiten Pro-Shop:

Nur bei geöffnetem Platz  
10.00 bis 17.00 Uhr    

DOGC@Facebook

DOGC-Herren@Facebook

DOGC-Golfschule

Jugend: Brand und Brunke verbessern Handicap

2017-06-12 20:54 von Philipp Pfannkuche

Von Dr. Peter Schütze

Am zweiten Spieltag der Regionalliga musste die Jugend des Dortmunder Golfclubs dem Gastgeber Bochumer GC den Vortritt lassen. In der Tageswertung setzten sich die Hausherren auch dank des überragenden Justus Ockenfels (69er Score) mit fünf Schlägen Vorsprung (36,1 über CR) gegen den DOGC (41,1) durch. Bergisch Land (66,1) und Westerholt (98,1) waren weit abgeschlagen. Bei den Dortmundern war kurzfristig Peer Freund durch Verletzung ausgefallen, so dass Head-Pro Holger Böhme den erst 12-jährigen Leonhard Brunke ins Team beorderte. Viel Freude hatte er an Valentin Brand, der auf den ersten vier Bahnen dreimal Birdie spielte, im Endspurt allerdings Schläge verlor. Als Brutto-Dritter unterspielte er sich jedoch mit 74 Schlägen auf 3,3. Justus Brunke gelang Ähnliches, für ihn bedeuteten 78 Schläge das neue Handicap 5,8. Henrik van Zwoll kam auf 76 Schläge (4. Brutto), Konstantin Felgenhauer auf 81, Josef Cremer auf 87. In der NRW-Gesamtwertung steht das DOGC-Team hinter Hubbelrath (36,4), Bergisch Land I (41,0), Hösel (48,5) und Teutoburger Wald (71,1) mit 79,5 auf dem fünften Rang, wäre damit auch für das Finale der besten Sechs qualifiziert.

Zurück