Information

Kontakt:

Telefon:   0231-774-133
Telefax:   0231-774-403
E-Mail: info@dortmunder-golfclub.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo.:       geschlossen
Di-Fr.:   10:00 - 15:00 Uhr
Sa+So.:
geschlossen

Öffnungszeiten Gastronomie:

Mo:   geschlossen
Di - So:   11:00 - 21:00 Uhr
    12:00 - 20:00 Uhr (Küche)

DOGC@Facebook

DOGC-Herren@Facebook

DOGC-Golfschule

Mitteilung des Platzwartes

2018-01-12 13:39 von Philipp Pfannkuche

Liebe Clubmitglieder,

ich wünsche Ihnen/Euch ein frohes neues Jahr, eine schöne Saison verbunden mit vielen, hoffentlich erfolgreichen Golfrunden und als Grundlage dafür einen super Sommer.

Über den Platz gibt es i.M. nicht viel zu berichten, abgesehen von zwei gefällten Bäumen (in Abstimmung mit dem zuständigen Mitarbeiter der Stadt Dortmund Lächelnd). Die Platzarbeiten sind, wie das Spielen auf dem Platz, seit Wochen aufgrund der Witterung erheblich eingeschränkt. Selbst Lochen und Sanden konnte im Herbst bedingt durch die heftigen Niederschläge nicht durchgeführt werden. Wir hoffen auf Abtrocknung des Bodens noch vor der Saison, um diese wichtigen Arbeiten ausführen zu können.

In diesem Zusammenhang ein paar Worte über die lange Zeit der Sperrung unseres Platzes für den allgemeinen Spielbetrieb. Diese Entscheidung wird nicht von mir (einem Laien) allein, sondern im Wesentlichen in Abstimmung mit unserem Headgreenkeeper Herrn Paczenski (absoluter Fachmann) und Herrn Pfannkuche gefällt. Diese Maßnahme dient ausschließlich der Schonung des Platzes für die kommende Saison und wird sicherlich nicht leichtfertig angeordnet. Für alle, die sich für Einzelheiten interessieren, im Anhang befindet sich eine Broschüre, herausgegeben vom Deutschen Golfverband, die in beeindruckender Weise über Schäden, bedingt durch Winterspielbetrieb, berichtet. Ich hoffe unter Berücksichtigung dieser Fakten nochmals um Verständnis.

Abschließen möchte ich mit einer Bitte an Sie alle. Greenkeeping ist zwingend notwendig und nun mal nicht komplett außerhalb des Spielbetriebes durchzuführen. Die Greenkeeper bemühen sich so weit als möglich auf den Spielbetrieb Rücksicht zu nehmen; bitte tun Sie das auch umgekehrt. Mangelnde Rücksichtnahme für auch zu Schäden. Hierzu ein kleines Beispiel aus der vergangenen Saison. Auf der 2 musste während eines Düngevorganges der Fahrer wegen Uneinsichtigkeit einiger Spieler seinen Traktor anhalten. Der daraus resultierende Schaden, verbrannter Rasen, ist sicher noch einigen von Ihnen in Erinnerung.

Bitte nehmen Sie Rücksicht, und um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen, Greenkeeping hat immer Vorrang, übrigens nicht nur auf unserem Platz.

Na dann, Daumen drücken für trockenes Wetter, weiterhin viel Spaß auf unserer Anlage und ein freundliches Glück auf

Ihr/Euer
Joachim Wulfekammer

Zurück