Eichenprozessionsspinner: Betreten der Sperrzone verboten!

Gestern Abend wurde von einem unserer Mitglieder ein Eichenprozessionsspinner Nest an der Eiche links des Grüns 1 entdeckt. Daraufhin haben wir den Baum heute begutachtet, es bewahrheitete sich leider der Verdacht, allerdings handelt es sich um insgesamt drei Nester in diesem Baum.

Der Baum und die Fläche darum wurden daraufhin mit Flatterband abgesperrt. Bitte betreten Sie auf keinen Fall die Absperrzone und lassen Sie Bälle liegen, die in dem Bereich zur Ruhe kommen. Die Haare der Raupen können Hautreizungen und Atemnot auslösen!

Der Bereich ist als Boden in Ausbesserung mit Betretungsverbot zu betrachten, bitte verfahren Sie gemäß Regel 16.

Die zuständigen Behörden wurden informiert und werden sich um die schnellstmögliche Beseitigung der Nester kümmern. Falls Sie an anderen Bäumen Nester entdecken sollten, melden Sie sich bitte direkt im Sekretariat des Dortmunder Golfclubs unter der Nummer: 0231-774133.