Clubmannschaft Herren

Unsere DGL Herren 2022 mit Trainer Holger Böhme (von links):
Volker Wetzstein (Captain), Luis Ziffus, Benedikt Polders, Jasper Schürmann, Felix Schroeder, Mel Ferner, Moritz Ostermann, Valentin Brand, Holger Böhme (Coach), Matthias Tischler, Hannes Ruhnau, Max Ahlers, Johannes Becker, Tim Haselhoff, Lars Sondermann, Alexander Coerdt, Leo Maciejek, Bastian Schmitz

Clubmannschaft Herren
(2. Bundesliga Nord)
Spieltage 2022:

15.05.22Burgdorfer GC I
29.05.22Berliner GC Stolper Heide I
12.06.22Dortmunder GC I
17.07.22Hamburg-Ahrensburg, GC
31.07.22Hamburg-Treudelberg, G&CC

DGL Herrenmannschaft und Team 2022

Holger Böhme

HOLGER BÖHME

53 Jahre alt / verheiratet / 2 Kinder / PGA-Head-Professional des Dortmunder Golfclub e.V.

“Die neue Saison wird uns auf eine sehr harte Probe stellen. Ich erwarte bedingungslosen Einsatz. Ich erwarte, dass wir den Prozess der letzten Jahre weiterführen können und die Klasse halten. Weil wir zusammen über uns hinauswachsen können.”

Peter Köthschneider, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

PETER KÖTHSCHNEIDER

56 Jahre alt / Unternehmer / Captain

“Als Captain fördere ich den leistungsorientierten Teamsport mit der Erwartung das Optimum aus jedem Einzelnen herauszuholen in Verbindung mit Spaß und Leidenschaft. Unsere jungen Erfolge waren immer ein Zeichen des unwiderstehlichem Teamgeistes. Meine Aufgabe ist es, einen Einklang zwischen Leistungsanspruch und Spaß zu generieren. Dazu natürlich alle Aufgaben im Management rund um die Spielsaison. Eine besondere Herausforderung besteht darin, das Team auch für die nächsten Jahre wettbewerbsfähig mit jungen clubeigenen Spielern aufzustellen. “

Max Ahlers, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

MAXIMILIAN AHLERS

29 Jahre / verheiratet / Maschinenbau Techniker / HCPI -1,1

In dieser Saison erwartet uns eine starke Gruppe und dementsprechend ist eine hohe Leistung gefragt. Diese Leistung haben wir in unserem Team, wenn wir mit Konzentration und Willen an die Spieltage rangehen, sind wir in der Lage, da mitzuhalten. Man muss aber realistisch sagen, dass der Klassenerhalt das Ziel in diesem Jahr ist. Persönlich möchte ich das Team an jeder Stelle unterstützen, wo es mich braucht. Wir können mit unseren verschiedenen Fähigkeiten voneinander lernen, das führt zu ständigem Fortschritt und am Ende zu guten Ergebnissen in einer mit Sicherheit spannenden DGL Saison 2022.

VALENTIN BRAND

23 Jahre / Studium Wirtschaftsingenieurwesen TU Darmstadt / HCPI 1,1

“Ich bin schon sehr gespannt, was die kommende Saison bringen wird. Andere Mannschaften und andere Plätze bringen neue Herausforderungen. Jedoch zitiere ich an dieser Stelle immer gerne Jasper Schürmann: “Der Spaß gewinnt.””

NOAH CURDT

19 Jahre / Student / HCPI  0,5

“Mein Ziel für die kommende Saison mit der Mannschaft ist es, den Aufstieg in die 1. Bundesliga zu schaffen. Ich hoffe, das Team und ich können an die Leistungen von der letzten Saison anknüpfen und mit Teamgeist und Wille den Aufstieg klar machen. Meine persönlichen Ziele sind es, mein Scoring zu verbessern und mich bestmöglich auf meine College Saison vorzubereiten.”

Mel Ferner, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

MEL FERNER

20 Jahre / Steuerfachangestellter / HCP 1

“Ich bin gespannt auf die ganze Saison, da wir diesmal viel weiter zu den Spieltagen fahren müssen und zudem jedes Mal unsere Bestleistung bringen müssen, um bestehen zubleiben. Zudem freuen wir uns natürlich weiterhin auf die tolle Unterstützung von der Seite des Golfclubs und allen Mitgliedern.”

Tim Haselhoff, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

TIM HASELHOFF

24 Jahre / Hotelfachmann / HCPI 0,4

“Das Ziel der kommenden Saison besteht weiterhin darin sich mit der Mannschaft in der 2. Bundesliga zu etablieren. Die neue Gruppe im Norden mit starken Gegnern und längeren Fahrten wird sicherlich eine Herausforderung werden. Ich bin mir aber sicher, dass wir mit geschlossenen Mannschaftsleistungen wieder für die ein oder andere Überraschung sorgen werden.”

LEO MACIEJEK

20 Jahre / Student / HCPI -2,1

“Ich bin mir sehr sicher, dass die kommende Saison spannender wird, als so manche vielleicht erwarten.
Für uns Dortmunder werden es besonders interessante Auswärtsfahrten nach Hamburg und Berlin, nicht nur wegen den langen Anreisen, sondern auch weil niemand die Plätze bisher gespielt hat. Ich denke aber nicht, dass uns das im Weg stehen wird, die auf dem Papier stärkeren Clubs wie Treudelberg oder Stolper Heide zu ärgern. Ich denke, die Mannschaft als Ganzes hat noch lange nicht ihr Maximum ausgeschöpft und ich bin mir sicher mit genügend Einsatz und Fokus können wir noch mehr aus unserem Potential herausholen.”

Moritz Ostermann, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

MORITZ OSTERMANN

20 Jahre / Student / HCPI -1,6

“Ich erwarte mir von der neuen Saison eine stetige Weiterentwicklung meines Spiels / Schwung auf dem Platz und möchte für die Mannschaft eine sehr gute Performance abliefern. Mein Ziel ist es außerdem, an der Leistung und dem Teamspirit der letzten Saison anzuknüpfen. Ich hoffe, wir können uns auf den unbekannten Plätzen in der vermeintlich schwierigen Gruppe gut durchsetzen. Wir haben eine top Vorbereitung mit dem Trainingslager in Portugal gehabt und können dadurch auf jeden Fall voller Zuversicht und hochmotiviert in die Saison gehen. Dadurch, dass wir letztes Jahr schon einige Erfahrungen unter Drucksituationen sammeln konnten, wie zum Beispiel das Aufstiegsspiel, steht uns nichts im Wege, eine sehr gute Performance nochmal abzuliefern und den Klassenerhalt zu sichern.”

Hannes Ruhnau, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

HANNES RUHNAU

22 Jahre / Studium an der IST Hochschule Sport Business Management / Pro

“Ziel mit der Mannschaft ist die Mannschaftsleistung deutlich im Vergleich zu letztem Jahr zu verbessern, was die Schlaganzahl angeht. Persönlich ist mein Ziel, mein Scoring und vor allem das Putten zu verbessern.”

Bastian Schmitz, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

BASTIAN SCHMITZ

36 Jahre / Geschäftsführer Unternehmensberatung/ 1 Kind / HCPI -0,9

“Der Golfsport begeistert mich seit 1990 und ich freue mich auf jede Herausforderung, die noch folgt.”

Felix Schröder, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

FELIX SCHROEDER

26 Jahre / Wirtschaftsingenieur / HCPI -0,2

“Die Saison 2022 wird mit Abstand das Highlight meiner DGL Laufbahn. Allerdings stellt uns diese Saison auch vor völlig neue Herausforderungen. Mehr als nie zuvor müssen wir gemeinsam große Strecken und starke Teams bezwingen. Wir werden neue Ansprüche an uns selbst stellen müssen, jeder einzelne von uns.”

Jasper Schürmann, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

JASPER SCHÜRMANN

25 Jahre / Student BWL  / HCPI 1,3

“Ich freue mich sehr auf unsere zweite Saison in der Bundesliga! Losglück bei der Gruppeneinteilung hatten wir in diesem Jahr leider nicht. Die Fahrerei wird mit 2x Hamburg, Berlin und Hannover eine ziemliche Herausforderung, dennoch ist es toll mal wieder neue Plätze zu spielen. So weit anreisen und dann nur Caddy sein … das möchte keiner ;-) Daher geben wir alle Vollgas, um zum richtigen Zeitpunkt unser bestes Golf abzurufen. Aber was unser Team ausmacht und worauf ich sehr stolz bin: Der Teamspirit stimmt! Jeder gönnt dem anderen super Ergebnisse und alle ziehen an einem Strang, um das gemeinsame Ziel zu erreichen: Als relativer Neuling ein weiteres Mal den Klassenerhalt gegen alteingesessene Bundesliga-Clubs schaffen! Nachdem ich letztes Jahr leider erst im Spätsommer zu meiner Form gefunden habe, bin ich motiviert dem Team in diesem Jahr mehr helfen zu können!”

Lars Sondermann, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

LARS SONDERMANN

25 Jahre / Steuerberater / HCPI 0,0

“Ich möchte trotz zeitlicher Einschränkungen mein Spiel – vor allem das kurze Spiel – stärker verbessern und insbesondere die Mannschaft durch gute Runden nach vorne bringen. Ich möchte mit der Mannschaft unsere Position in der 2. Bundesliga weiter festigen. Oberste Priorität hat der Klassenerhalt und vielleicht geht auch dieses Jahr noch etwas mehr. Neben einer erfolgreichen DGL-Saison wollen wir natürlich auch wieder den Aufstieg in die erste Liga des Schniewind Pokals schaffen. Wir haben uns im letzten Jahr individuell und als Team spielerisch und mental deutlich verbessert. Unsere große Stärke ist der Zusammenhalt und die enge Verbundenheit innerhalb des Teams. Wir treten an Spieltag immer geschlossen auf, jeder gibt sein Bestes fürs Team und kann sich der Unterstützung aller Teammitglieder sicher sein. Mit diesem Teamspirit werden wir auch in der kommenden Saison erfolgreich sein.”

Matthias Tischler, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

MATTHIAS TISCHLER

32 Jahre / Direktor / HCPI -1,1 / verheiratet

”Ich erwarte eine schwierige DGL-Gruppe mit weiten Fahrten, die eine passende Planung deutlich wichtiger werden lassen. Spannende Plätze und Matches. Mein Ziel ist es, der Mannschaft durch Erfahrung nachhaltig zu helfen und dadurch ein kleines Stück zum Erfolg beizutragen. Wir haben eine gute Mischung aus Erfahrung, jugendlichem Ehrgeiz und technischem Know How, sodass bei gutem Training jeder das Potenzial hat, besser zu werden. Wenn das gelingt, werden wir eine erfolgreiche Saison spielen und als Team besser werden.”

Luis Ziffus, DGL Herren, Dortmunder Golfclub e.V.

LUIS ZIFFUS

20 Jahre / Student / HCPI -0,1

“Die kommende Saison wird in meinen Augen eine sehr große Herausforderung gegen über der des letzten Jahres. Stärkere Gegner und anspruchsvollere Plätze werden uns aber dennoch zu einem noch stärkeren Team formen und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir nach unserem Trainingslager im Frühjahr gewappnet für eine neue Saison in der 2. Bundesliga sind. Auch letztes Jahr haben wir anfangs mit dem Klassenerhalt gerechnet und uns diesen als Ziel gesetzt. Am Ende kam eine beinahe perfekte Saison zusammen und wir waren überrascht, was alles möglich ist. Genau deshalb gehe ich gespannt und voller Vorfreude in die Saison und denke, dass wir dieser Aufgabe gewachsen sind.”

Historie

2. Platz Regionalliga West 1

1. Platz Oberliga West 2 (Aufstieg in Regionalliga)

3. Platz Oberliga West 2

3. Platz Oberliga West 2


2. Platz Oberliga West 2

5. Platz Regionalliga West (Abstieg in die Oberliga)

2. Platz Regionalliga West

3. Platz Regionalliga West


Vizemeister Regionalliga West

Qualifikation Finale zum Aufstieg in 2. Bundesliga

Aufstieg in Regionalliga West

Qualifikation Finale zum Aufstieg in Regionalliga West

Aufstieg in Oberliga

Qualifikation Finale zum Aufstieg in Oberliga

Qualifikation Finale zum Aufstieg in Oberliga