In diesem Jahr ist alles anders.

Eigentlich war die DGL-Liga schon abgesagt und dennoch haben es ein paar Clubs geschafft, eine NRW Liga als Freundschaftsspiel ins Leben zu rufen, um weiterhin im Turniermodus zu bleiben und das Mannschaftsgefühl zu stärken.

Am Sonntag, den 21.06.2020 startete die NRW- Damenliga im renommierten Golfclub Hösel. Für die meisten Spielerinnen war dieses Spiel das erste Turnier im Jahr, entsprechend hoch war die Mischung aus Freude und Anspannung. Unsere Damen hatten nichts zu verlieren, da die drei anderen Mannschaften in höheren Ligen spielen und entsprechend deutlich stärker aufgestellt waren. Dennoch machte sich die Spielpause bei fast allen bemerkbar, sodass die meisten deutlich unter ihren Möglichkeiten blieben. Mit einer Ausnahme: Unsere neue Spielerin Ronja Scobel spielte eine 79 (+8) und erspielte sich damit 43 Nettopunkte. Nach dieser Leistung wäre eigentlich ein Sprung in den Teich angesagt gewesen, denn damit erreichte die erst 16-Jährige die Einstelligkeit (neues HCP 8,9).  Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung und sind froh, dass Ronja unser Team verstärkt.

Trotz der mäßigen Leistung der meisten Spielerinnen war die Stimmung nach dem Spiel hervorragend, das Ziel der Liga ist schon jetzt erreicht, die Mannschaft wächst zusammen und alle sind hochmotiviert weiter zu trainieren und wieder in den Turniermodus zurückzufinden. Wir danken allen, die das möglich gemacht haben und uns unterstützen und freuen uns auf unser Heimspiel am kommenden Samstag.

Ein besonderer Dank gilt unserem Co-Trainer Stephan Wittkop, der uns mental großartig unterstützt und für das leibliche Wohl auf der Runde gesorgt hat.

Lena Wiebel