Informationen zum Platz

2019-04-30 19:14 von Sekretariat

  1. Spielverbotszone an den Bahnen 2, 3, 4, 5 (Regel 2.4)

Der gesamte Betriebshof der Greenkeeper inkl. des Wohnhauses ist ab sofort eine rote Penalty Area und Spielverbotszone.

Spielverbotszonen sind durch Pfähle mit grünen Köpfen gekennzeichnet. Das Spielen daraus ist verboten. Ein Spieler muss Erleichterung nach der anwendbaren Regel (17.1e) in Anspruch nehmen.

-       Die Spielverbotszone darf betreten werden

-       Der Ball darf nicht von dort gespielt werden

-       Es muss Erleichterung in Anspruch genommen werden, d.h. außerhalb gedroppt werden

-       Bei Verstoß Grundstrafe (2 Strafschläge)

-       Zum Weiterspielen muss der Ball regelkonform außerhalb der Spielverbotszone gedroppt werden

-       Wird mit dem regelwidrig aus der Spielverbotszone gespielten Ball das Loch beendet gilt Regel 14.7 a, b

 

  1. Teiche Bahn 5 

Die beiden Teiche rechts und links vor dem Grün der Bahn 5 werden zu einer Penalty Area zusammengefasst.

Verfahren gem. Regel 17.1 b

Zurück