Instandsetzung Gastronomieküche

2019-01-24 11:01 von Sekretariat

Mit dem Pächterwechsel zum Jahreswechsel, sollte unsere Gastronomieküche ursprünglich lediglich  aufgeräumt und gründlich gereinigt werden. 

Während einer ersten Begehung zur Feststellung der Leistung wurde klar, dass eine Reinigung und Pinselsanierung allein nicht ausreichen wird, um eine Gastronomie weiterhin mit dieser Küchenanlage zu betreiben. Auch bestehende behördliche Mängel und Forderungen sollen mit den Besserungsmaßnahmen abgestellt werden. Beispielhaft sind hier das offene Führen von Elektroleitungen im Bereich von Fett- und Nassbereichen genannt, sowie festgestellte Mängel in der Anforderung an die Hygieneverordnung und an die Bodenart.  

Auch der Vertragspartner zur Instandhaltung der Küchengeräte meldete Bedenken zur Weiterführung der Anlage an.

Die Küche wurde kurzfristig mit tatkräftiger Unterstützung unseres Greenkeeper- und Hausmeisterteams vor den Weihnachtstagen ausgeräumt, um die Sanierung grundsätzlich zu ermöglichen. 

Unsere Clubmanagerin Frau Bernsdorf, deren Vertragsunterschrift noch nicht getrocknet war, übernahm die Verantwortung der Koordination und Organisation der Sanierungsmaßnahme.  

Um die Küche auf den aktuellen Stand der Technik zurück zu führen, den Anforderungen der Arbeitsstättenrichtlinie und der Gesundheitsunfallverhütung zu entsprechen, werden Wände neu gefliest, Medienleitungen erneuert, und rutschhemmende Fliese verlegt. 

Die Küchenausstattung wird gründlich gereinigt und defekte Bauteile und Geräte (bspw. Kühlschrank) ausgetauscht. Die unterdimensionierte Abzugshaube durch eine passende ersetzt.  

Die Arbeiten werden im Februar 2019 mit dem Wiedereinbau der Küchenmöbel abgeschlossen.  

Der Vorstand

 

Zurück