Jugend II: Leistungssteigerung am Schloss Westerholt

2018-05-14 15:04

Von Dr. Peter Schütze

Am zweiten Spieltag der Landesliga-Gruppe 3 am Schloss Westerholt wartete Aufsteiger DOGC II mit einer Leistungssteigerung auf. Gegenüber dem Start auf dem Haarstrang-Kurs in Unna-Fröndenberg verbesserte sich das Team um 15 Schläge. Mit 89,5 über CR reichte es nur zum vierten Platz in der Tageswertung, doch rückte das Team näher an Castrop-Rauxel (75,5) und Unna-Fröndenberg (76,5) heran. Essen-Heidhausen war wie schon am ersten Spieltag mit diesmal 59,5 nicht zu gefährden, Gastgeber Westerholt mit 100,6 abgeschlagen.

Das beste Ergebnis der Dortmunder erreichte Jonathan Staerk mit 88, Flemming Brand brachte einen Schlag mehr. Jeweils 90 stand auf den Scorekarten von Nuno Groll und Paul Erik Funke, 91 bei Theo M. Hahn. Theresa Staerk hatte 101 auf ihrem Konto.

Am 1. Juli hat die 2. Mannschaft des Dortmunder Golfclubs ihr Heimspiel in der Reichsmark. P. S.

Zurück