Trainingslager der Herren Clubmannschaft 2019

2019-04-13 10:22 von Karin Burckhardt

Das Trainingslager der Herrenmannschaft fand dieses Jahr vom 30.03. bis 06.04. im Golfresort Paradiso am Gardasee statt. Das Reiseziel wurde von Headpro Holger Böhme und Kapitän Peter Köthschneider bewusst ausgewählt. Es sollten ähnliche Bedingungen geschaffen werden wie in heimlichen Gefilden, damit die Mannschaft sicher und souverän in die neue Saison starten kann. Der Startschuss zur Reise fiel am Samstagmorgen um 03:00 Uhr nachts, als der Teambus den Parkplatz des Dortmunder Golfclubs verließ. Die Fahrt verlief problemlos, und alle Mannschaftsmitglieder und Betreuer fanden sich am Sonntag um 12:00 Uhr am südlichen Gardasee ein. Den ersten Tag verbrachten alle Teilnehmer abends im wunderschönen Verona inklusive Stadtbummel und Sightseeing. Am nächsten Morgen um 07:00 Uhr war dann die Schonzeit vorbei und es wurde zum allmorgendlichen Aktivierungslauf getrommelt. Das Hotel befand sich glücklicherweise direkt auf dem 18 Loch Golfgelände. Nach dem Frühstück ging es dann um 09:00 Uhr direkt auf die Driving Range. Auf dem hervorragenden Übungsgelände wurde das kurze Spiel intensiv trainiert, welches natürlich von unserem Headpro Holger Böhme vorher geplant wurde. Das lange Spiel wurde mittels Trackman erfasst und analysiert. Nach dem Mittagessen ging es dann auf den Platz. In den gespielten Übungsrunden wurde dann das Coursemanagement der Spieler thematisiert. Zum Abschluss der Trainingstage wurden ausgiebige Puttübungen durchgeführt. Abends waren dann alle Teilnehmer sichtlich erschöpft. Diese Trainingsstruktur wiederholte sich dann auch an den darauffolgenden Tagen. Eine Ausnahme war der Mittwoch, an dem die Mannschaft einen zusätzlichen Golfplatz spielen durfte.

Dieser Ausflug war schon eine Besonderheit, denn es handelte sich um den benachbarten Gardagolf Platz, den aktuellen Austragungsort der Italian Open (European Tour). Gespielt wurde natürlich von den Pro-Abschlägen (weiße Tees). Der beste Score des Tages wurde von Fredrik Strandberg mit 69 Schlägen erzielt.

Am letzten Tag der Reise ging es nochmals auf eine Zählspielrunde auf dem Paradiso Course. Unserem Newcomer Fredrik Strandberg gelang es, den aktuellen Platzrekord mit 64 Schläge einzustellen. Auch alle anderen Spieler verbuchten sehr gute Runden. Als Schlussstrich zogen Holger und Peter am Ende der Woche ein zufriedenes Fazit, da auch das wichtige Thema des Teambuildings natürlich nicht zu kurz kam. Am Samstag traten alle Teilnehmer etwas körperlich gezeichnet die Heimreise an. Unsere Herrenmannschaft geht nun mit gutem Gefühl und voller Elan in die Golfsaison 2019!!

Zurück