Am 2. Spieltag im GC Rheine-Mesum hat die AK 30 einen schwachen Tag erwischt und ist nicht über den letzten Platz in der Tageswertung hinausgekommen.  Das Team um Bastian Schmitz, Tim Seseke, Stefan Lentz, Matthias Mende, Volker Wetzstein und Felix Scheidgen konnte bei guten Bedingungen nicht an die solide Leistung des ersten Spieltags anknüpfen und rutschte somit auf den geteilten letzten Platz in der Gesamtwertung ab.

Auch wenn der Rückstand auf die Plätze 4 und 3 nur einen bzw. zwei Schläge betrugen, war die Marschrichtung für unseren Heimspieltag klar: Aufstellung der bestmöglichen Mannschaft, um für die restlichen 3 Spieltage nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben. Die ganz optimistischen schielten sogar noch weiter nach oben: der Rückstand auf Platz 1 betrug 41 Schläge….

Am 14.06. war es dann soweit: Heimspiel in der Reichsmark! Mit der Aufstellung Bastian Schmitz, Matthias Tischler, Moritz Jorg, Jan Pinner, Tim Seseke und Stefan Lentz sowie dem Starterteam Till Kummer, Felix Scheidgen und Matthias Mende ging das Team in Aufholjagt. Was sich die Mannschaft vorgenommen hatte, merkte man sofort: trotz eines kurzen Schauers am Vormittag lagen alle im Schnitt nach 9 Löchern nur knapp über Par, mit Matthias Tischler bei -4 und Bastian Schmitz bei -2 als Anführern.

Nach 18 Löchern konnte dieses fantastische Niveau nicht ganz gehalten werden, aber mit einem Gesamtscore von +17 über Par (+20,5 über CR) wurde ein überragender Heimsieg eingefahren und das Team konnte einen großen Sprung im Gesamtklassement auf den zweiten Platz machen! Die starke Gesamtleistung zeigt sich auch darin, dass kein Spieler mehr als 80 Schläge benötigte und keiner in der Einzelwertung schlechter als 9. von 36 Spielern war:

Bastian Schmitz +0
Matthias Tiscchler + 1
Tim Seseke + 4
Jan Pinner + 5
Stefan Lentz + 7
(Moritz Jorg +8)

Damit konnten tatsächlich 37 Schläge auf den Führenden aufgeholt werden und der Rückstand auf den Aufstiegs-Platz 1 beträgt nur noch 4 Schläge, bei einem Vorsprung auf die letzten Plätze 5 und 6 von 48 Schlägen. Das weckt natürlich Hoffnung auf eine Fortsetzung des Trends an den nun folgenden beiden Spieltagen:

29.06. GC Paderborner Land
06.07. Vestischer GC Recklinghausen

Abgerundet wurde das Heimspiel durch die guten Platzkonditionen und die tolle Unterstützung durch das Team unseres Sekretariats sowie unseres Gastronoms Felix Feldkamp mit Team, die für das leckere Frühstück und Mittagessen gesorgt haben!

Hier geht es zur Ergebnisübersicht (AK 30 Herren – Gruppe 3.A): https://www.gvnrw.de/wettspiele/mannschaftsmeisterschaften/ligaergebnisse/spielplaeneligaergebnisse-2019/